Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Förster immer grüßen

Nach der Sitzung am vergangegen Dienstag wurde nun mit nur einer Gegenstimme beschlossen, dass die umstrittenen Schilder zur genaueren Reglung im Nationalpark eingeführt werden sollen. Besonders die gleichzeitige Einführung von Single-Wanderwegen und Jogging-Wegen wurde heftig diskutiert.

Insgesamt ändert sich für den Besucher aber wenig. Das Wegegebot bleibt erhalten und das bereits im letzten Jahr beschlossene Triathlonverbot im Bereich Stadt Oberharz am Brocken gilt weiterhin.

Hier die neuen Schilder:

 

Joggingwege

Joggingwege - Nichtläufer haben keinen Zutritt!

Single-Wanderwege

Single- und Junggesellen-Wanderwege

 

Gemischte Wege für Singlewanderer und Radfahrer

Wege für Forstfahrzeuge

Triathlonverbot (nur Stadt Oberharz)

 

Im Randgebiet ist mit Landwirtschaft zu rechnen

Förster immer grüßen

Grußgebot für Förster und Ranger!

Auffällig ist die gelbe Farbe! So soll gewährleistet sein, dass keine Verwechslung mit Straßenschildern geschehen kann.